Stressbewältigung durch Achtsamkeit
mindfulness-based stress reduction nach Jon Kabat-Zinn (MBSR)
   

Startseite

Stressbewältigung durch
AhAchtsamkeit


Achtsamkeit

Inhalte der Kurse

Was bewirkt Achtsamkeit

Zielgruppen

Kurstermine / Kosten

Kursleitung

Kontakt / Impressum

Links / Literatur


Stressbewältigung durch Achtsamkeit Flyer zum Kurs als PDF

wurde vor 35 Jahren von Jon Kabat-Zinn an der Klinik der Universität Massachusetts (USA) entwickelt. Heute wird Stressbewältigung durch Achtsamkeit an über 250 Kliniken und Gesundheitszentren in den USA erfolgreich angewendet. In Deutschland und anderen europäischen Ländern wächst das Interesse an MBSR und das Programm findet zunehmend Verbreitung.

Das MBSR- Programm beinhaltet drei Grundübungen: achtsame Körperwahrnehmung (Body-Scan), sanfte Yogaübungen und Meditation. Diese werden im Verlauf des Programms erlernt und eingeübt. Die Übungserfahrungen werden in der Gruppe besprochen.
Weitere Bestandteile des Kurses sind das Üben von Achtsamkeit im Alltag, die Beobachtung von konkreten Stressituationen und die eigene Reaktion darauf sowie der achtsame Umgang damit.

Im Verlauf des Kurses gibt es Kurzvorträge und Gruppengespräche zu den Themen:
• wie nehme ich wahr
• was ist Stress und wie kann ich meine Stressreaktion positiv beeinflussen
• Selbstakzeptanz
• Umgang mit stressverschärfenden Gedanken
• Umgang mit schwierigen Gefühlen wie z.B. Ärger und Wut, Angst, Unruhe, Traurigkeit, Hilflosigkeit...
• achtsame Kommunikation

Das Programm basiert auf der Übung von Achtsamkeit. Die Schulung der Wahrnehmung durch konkretes Üben im Unterricht und zu Hause steht dabei im Mittelpunkt. Alle theoretischen Beiträge sind praxisorientiert. Sie sind mit den praktischen Übungen in einer solchen Weise verbunden, dass die Fähigkeit zur Selbstreflexion gefördert wird. Dadurch können die Teilnehmer/innen in zunehmendem Maße Möglichkeiten für einen kreativen Umgang mit stressauslösenden Situationen entdecken.

 

zwisch